Verein für Deutsche Schäferhunde e.V. Ortsgruppe Garrel

 

Ausbildung

  • Ihr Hund hört nicht so, wie Sie es sich vorstellen?
  • Verträgt sich nicht mit anderen Hunden?
Wir bilden grundsätzlich unsere Hunde nach der gültigen Prüfungsordnung (IPO) des Verbandes für Deutsches Hundewesen (VDH) und des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) aus. Willkommen sind alle Hunde mit ihren Haltern, die einen gehorsamen Hund haben möchten, mit dem sie im Alltag keine Probleme haben.
Dabei sind wir offen für alle Rassen, Altersklassen und auch Nichtmitglieder.


Hundeführerschein

Vorbereitung und Abnahme auf die theoretische und praktische Prüfung!     

Seit dem 1. Juli 2013 müssen Hundehalter in Niedersachsen ihre Sachkunde nachweisen können, ihren Hund in einem zentralen Register melden und chippen lassen. Das betrifft Hundehalter und Hundehalterinnen, die sich nach dem 1. Juli 2011 zum ersten Mal einen Hund angeschafft. Den Nachweis der Sachkunde müssen sie mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung erbringen. Dabei ist die theoretische Prüfung bereits vor der Anschaffung des Hundes abzulegen. Die praktische Prüfung muss dann innerhalb des ersten Jahres der Hundehaltung folgen.

Begleithundeausbildung   

Ausbildung zum verkehrssicheren Begleithund

Diese Ausbildung stellt nicht nur den Einstieg in den Hundesport dar, sie dient auch der Grundgehorsamkeit. Ihr erfolgreiches Bestehen ist für Schutzhunde-Sport, Rettungshund, Agility uvm. eine grundlegende Voraussetzung. Zur Prüfung wird der Hund frühestens im Alter von 15 Monaten zugelassen. Für die Anerkennung der Prüfung ist die Mitgliedschaft im SV oder einem VDH-anerkannten Verein notwendig.

Unterordnung

Unterordnung ist die Disziplin, in der die Harmonie zwischen Hundeführer und Hund ausgedrückt wird! Gegenseitige klare Rangordnungsverhältnisse, Vertrauen, konsequente Kommandos und die Arbeitsfreude des Hundes spielen eine große Rolle.
Der Hundeführer muss in der Lage sein, die Stimmung und das Verhalten seines Hundes richtig einzuschätzen und daraus für die Ausbildung die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen.

Fährte

Nichts lastet einen Hund geistig besser aus als die Arbeit mit  der Nase. Bei der Fährtenarbeit muss der Hund einer gelegten Spur über verschiedene Gelände mit Hilfe seines Geruchssinns folgen und die vorher abgelegten Gegenstände verweisen oder aufnehmen. Zur Vorbereitung tritt der Fährtenleger auf natürlichem Boden (Wiese, Acker ect.) eine Fährte.

Schutzhund

Bei dieser "Königsdisziplin" der Hundearbeit besteht immer noch mangelhafte Aufklärung und viele verbinden mit dem Begriff ,,Schutzdienst" gleich ,,Abrichtung". 

Dabei stellen weder die Ausbildung noch der Sport eine Gefahr für andere dar. Eher ist das Gegenteil richtig:
Gerade der sportlich aktive, im Schutzdienst sichere und energische Hund zeigt sich Menschen gegenüber als gutartig, friedlich und ausgeglichen. Der Schutzdienst schafft genau die Ausgeglichenheit, die wir uns von unserem Deutschen Schäferhund wünschen.

Wir können unseren Schutzhunden mit dem kontrollierten und richtig gelernten Schutzdienst auf dem Übungsplatz das bieten, was seinem angeborenem Beutetrieb Rechnung trägt. Das Kämpfen um die Beute und das Siegen über den Helfer erweckt beim Hund in keiner Weise Aggression gegenüber dem Menschen.
Jeder Hund, der nach dem Schutzdienst vom Übungsplatz läuft, ist stolz auf seine Beute (den Ärmel), die er gerade gemacht hat und man darf ihn bestimmt ohne Gefahr wieder anfassen.

Welpengruppe

Alle Hunde, egal welcher Rasse, im Alter von der 8. bis ca. zur 16. Lebenswoche sind herzlich willkommen auf unserem Hundeplatz.

In unserer Welpengruppe werden die Welpen beim Spiel beobachtet, wir erklären und kontrollieren das Verhalten der Welpen. Des Weiteren werden wir zeigen, wie er unerwünschte Verhaltensweisen unterbindet und erwünschtes Verhalten fördert. Und wie man seinem Hund die wichtigsten Grundkommandos beibringen kann.

Ausdauerprüfung

Am 03.11.2017 fand die Ausdauerprüfung unter SV Leistungsrichter Heinz Stets statt. An alle Hundeführer und ihre Hunde 🐕 🎉 HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH 🎉 zur bestandenen Ausdauerprüfung!


Gruppenarbeit auf unserem Hundeplatz 😊😎


WORLD DOG SHOW 2017 in Leipzig

Rainer Tapken aus unserer Ortsgruppe Garrel hat am 11.11.2017 mit "Oslo vom Adlersee" die Höchstbewertung "VORZÜGLICH" bei der World Dog Show 2017 in Leipzig erreicht.👍 Herzlichen Glückwunsch!


Ausbildung


Unsere Welpengruppe 2016